X-Plane 10 Einstellungen

Nach dem ersten Starten von X-Plane sollte man zuerst die Darstellungsoptionen bearbeiten.

Es empfiehlt sich, die einzelnen Optionen nach und nach hochzustellen und inflight zu testen.

Im Allgemeinen sollte auf extreme Texturauflösungen verzichtet werden. Sie beanspruchen sehr viel VRAM der Grafikkarte und bringen optisch kaum einen Zugewinn gegenüber der Einstellung sehr hoch.

Beim Autoverkehr ist „Sibirischer Winter“ völlig ausreichend.

Bei den Wolkendetails sind 10% okay und sie sehen so mit am besten aus.

Obacht sollte man auch bei den Einstellungen der Schatten und Wasserreflektionen geben. Schatten auf „3D on aircraft“ und Wasser „low“ sollten genügen.

KategorienFAQSchlagwörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.